Am Sportplatz, 57234 Wilnsdorf
Postfach 3104, 57229 Wilnsdorf

U17 erreicht zweite Runde im Westfalenpokal

U17 erreicht zweite Runde im Westfalenpokal

Gegner am 19.02. ist dann der Westfalenligist SV Lippstadt 08.

Coach Florian Roschitz zum Auswärtserfolg:

“Gestern sind wir bereits mit dem ganzen Team nach Nottuln angereist, gingen abends Pizza essen und schauten das WM Spiel Frankreich – England.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen führte uns dann der Weg zu einer tollen Sportanlage.

Das Spiel an sich war dann ein Pokalfight wie man ihn sich wünscht. Beide Teams haben alles reingehauen und es wurde sich von Beginn an kein Zentimeter geschenkt.

Die erste Viertelstunde war direkt richtig spannend und brachte drei dicke Tormöglichkeiten mit, davon zwei für uns.
Ein Torschuss von Lenny Beyer konnte gerade so auf der Linie geklärt werden und ein Distanzschuss von Ivan Pasivien verfehlte das Ziel um wenige Zentimeter.

Die folgenden 25 Spielminuten bis zur Halbzeit gehörten komplett uns und Nottuln wusste nicht aus der eigenen Hälfte zu kommen. Leider blieb die verdiente Führung aus.

Nachdem Seitenwechsel dann ein völlig anderes Spiel . Nottuln hatte mehr von der Partie und machte uns das Leben sehr schwer.
Gefährlich wurde es besonders bei ruhenden Bällen, die aber allesamt von unserem Keeper abgefangen oder von der Defensive geklärt wurden.

Unsere offensiven Nadelstiche waren stets gefährlich und nach einem Fehler im Spielaufbau der Gastgeber fiel das viel umjubelte 1:0 für uns. Dieses brachten wir über die Zeit und sind unfassbar stolz auf das Erreichen der nächsten Runde.

Bedanken möchten wir uns bei den vielen Zuschauern, die uns trotz der langen Anreise unterstützt haben und bei dem Inhaber vom Hotel Restaurant Landgasthof Arning, der uns erst herzlich empfangen, ein wundervolles Frühstück bereitet hat und dann auch noch persönlich Glückwünsche zum Sieg übermittelte.

Ein rundum gelungenes Wochenende!”